Rehabilitative Ergonomie und Wiedereingliederung

Rehabilitative Ergonomie und Wiedereingliederung (REW) Die berufliche Wiedereingliederung verunfallter oder erkrankter Menschen ist manchmal  schwierig, vor allem bei längerer Dauer der Arbeitsunfähigkeit. Im Modul REW lernen Sie verschiedene Faktoren kennen, die sich auf den Heilverlauf fördernd oder hinderlich auswirken. Es wird gezeigt, wie diese Faktoren zusammenwirken und wie sie systematisch erfasst und für die Planung der Rehabilitation eingesetzt werden können. Diese Kenntnisse erleichtern  das Früherkennen von Eingliederungshindernissen, das Erstellen eines zielorientierten Wiedereingliederungsplanes und die Kommunikation mit den verschiedenen beteiligten Stellen, insbesondere mit dem Arbeitgeber, den beteiligten Versicherungen und Case Managern.